Suche

Flüssigseife aus altem Speiseöl?

Thailändischer Forscher verwandelt gebrauchtes Speiseöl in biologisch abbaubare Flüssigseife für Oberflächenreiniger.

Die unsachgemäße Entsorgung von gebrauchtem Speiseöl kann zu erheblichen Umweltproblemen führen, wie z. B. Verstopfung von Abwasserkanälen oder Abflüssen, Wasser- und Bodenverschmutzung und Schädigung von Wasser- und Meereslebewesen sowie Treibhauseffekten.

Nattapong Tuntiwiwattanapun, Ph.D., ein Forscher am Environmental Research Institute der Chulalongkorn University, hat erfolgreich eine Flüssigseife für einen Oberflächenreiniger (K-Seife) entwickelt, die aus gebrauchtem Speiseöl hergestellt wird. Da es Fettsäure und Kaliumsalz als Tensidkomponente enthält, hat die K-Seife das Potenzial, Schmutz auf den Oberflächen der meisten Gegenstände zu entfernen, wie andere typische Hygienereiniger.


Am wichtigsten ist, dass es zu 100% biologisch abbaubar ist. Die K-Seife kann auch als Biopestizid im Agrarsektor verwendet werden, was von Thailand Organic Agriculture zertifiziert wurde.

Das Forschungsteam hat die Herstellung von K-Seife aus gebrauchtem Speiseöl dem Gemeinschaftsunternehmen Ban Pai Leung in der Provinz Nan und der Gemeinde Pak Lad in der Provinz Samut Prakan demonstriert.